CMS - Content Management System

 

Was verbirgt sich hinter diesem Fachausdruck, der einem immer häufiger über den Weg läuft?

CMS ist ein Programm, das auf dem Webspeicherplatz installiert ist und das Ihnen über Webformulare online ermöglicht, den Inhalt Ihrer Homepage selbst zu erstellen und zu editieren.
Sie benötigen dazu keine Programmierkenntnisse oder spezielle Software. CMS ermöglicht Ihnen, Ihre Homepage um Seiten zu erweitern, Seiten zu löschen und den Inhalt der einzelnen Seiten festzulegen.
Das Design wird vom installierenden Webdesigner erstellt, der Ihnen das Programm einrichtet.
Über ein passwortgeschütztes Administrationsmodul können Sie dann selbst die Seiten erstellen und mit Inhalt füllen. Die Texteingabe funktioniert wie bei einem üblichen Textverarbeitungsprogramm.

Vorteile eines CMS:
Sie haben die Kontrolle über Ihre Homepage und können sie selbst aktuell halten und schnell auf Änderungen reagieren. Sie sind so relativ unabhängig von Internetagenturen.
Einheitliches professionelles optisches Erscheinungsbild.
Keine laufenden Supportkosten außer für den Webspeicherplatz.
Leicht kalkulierbare Kosten mit maximaler Flexibilität.

CMS standard:
Die Einzelseiten können in aufklappbaren Submenüs einfach und übersichtlich strukturiert werden, so dass eine intuitive Navigation ermöglicht wird.
Integriert ist ein professionelles Kontaktformular, eine Sitemap sowie eine Suchmaschinenoptimierung.
Andere Programmodule können auf Wunsch zusätzlich integriert werden.

 

   
© Copyright by IT-Hexe - Alle Rechte vorbehalten.